Die Strände von Zadar

>
Strände
'Zadar rooftops aerial city view, Dalmatia, Croatia' - Zadar
'Zadar rooftops aerial city view, Dalmatia, Croatia' xbrchx / Shutterstock

Das Zadar Gebiet erstreckt sich 1200km im Zentrum der adriatischen Küste als buchtige Küstenlinie, die von einem einzigartigen und wunderschönen Archipel aus 365 Inseln und Inselchen geschützt wird. Diese Küstenlinie von ungesehener Schönheit wird von fruchtbaren Hinterländern aus fünf Nationalparks (Kornati, Paklenica, dem Nördlichen Velebit, Den Wasserfällen von Krka und den Plitvice Seen) umgeben, die wegen ihrer einzigartigen und unberührten Schönheit unter Naturschutz stehen.

Die von vielen Buchten durchzogene Küstenlinie der Zadar Riviera bietet praktisch unbegrenzte Auswahlmöglichkeiten bei Ihrer Suche nach dem perfekten Strand - ganz egal, ob sie mit Freunden, Familie oder Ihrem Partner Urlaub machen. Zahlreiche versteckte und unentdeckte Buchten sind perfekt für Hobby-Segler und Taucher. Die meisten der Strände sind, wie in den meisten kroatischen Ferienorten am Meer, mit feinem Kiesel bedeckt, aber es gibt auch eine bedeutende Anzahl an schönen und von Touristen sehr geschätzten Sandstränden.

Eine große Anzahl der Strände sind mit der Blauen Flagge markiert, dem internationalen Zertifikat für ökologische und touristische Qualität. Das Meer ist immer angenehm erfrischend und glasklar. Beliebte Strände bieten eine Menge Aktivitäten neben dem Schwimmen und dem Sonnenbaden. Sie können viele verschieden Wassersportarten wie Windsurfen, Tauchen, Paddeln, Jet Ski Fahren und mehr ausprobieren. An einigen der Strände finden Sie auch Cafés und Lounge Bars mit Fast Food und Eis-Ständen.

Strand Kolovare

Der beliebteste Strand in der Stadt Zadar ist der Stand Kolovare. Er ist nicht nur mit Duschen und Umkleiden ausgerüstet, sondern auch durch den wohlriechenden Kiefernwald von der schmorenden Sommerhitze geschützt. Der Strand wird außerdem von zahlreichen Shops, Cafés und Restaurants umgeben.

Strand Saharun

Der Strand Saharun auf der Insel von Dugi Otok (Der langen Insel) gilt als einer der schönsten Sandstrände an der Adria. Perlenartige Körner bedecken die 800m lange Küstenlinie, die zärtlich von dem kristallklaren, grün-blauen Meer benetzt wird. Der perfekte Ort also, um sich mit der Familie zu erholen und schwimmen zu gehen.

Nin

Wenn Sie ein Fan von Sandstränden sind, sollten Sie dem kleinen Dorf Nin ein paar Kilometer nördlich von Zadar auf jeden Fall einen Besuch abstatten. Die kilometerlange Küstenlinie ist komplett in feinen, goldenen Sand gehüllt und das flache Wasser garantiert eine sichere Umgebung, in der auch Kinder am Sommerspaß teilhaben können.

Strand Pinija

Der Pinija Strand in der Nähe der Siedlung Petrcane ist einer der beliebtesten Bade-Orte an der Riviera von Zadar. Er bietet viele zusätzliche Aktivitäten wie Beach Volleyball, Tauchen oder Paddeln in einem gemieteten Boot. Es gibt auch zahlreiche Pools in dem Gebiet und einen leicht erreichbaren Parkplatz im Schutz des Kiefernwalds.

Strand Zaton

Sandige Strände können Sie außerdem bei den Siedlungen Zaton, Sabunike und Biograd na moru genießen. Der Strand des Touristendorfs Zaton ist wahrscheinlich der größte Strand des gesamten Zadar-Gebiets und bietet viele Sportaktivitäten, Restaurants, Cafés und Shops. Die Strände von Sabunike sind in den schönen Buchten versteckt und bieten damit ideale Bedingungen um zu surfen und zu segeln. Crvena LUka (Der Rote Hafen) in Biograd na moro ist wegen des extrem vielfältigen Unterwasserlebens dort ein beliebtes Ziel für Taucher,