Dugi Otok - Die Längste Insel Der Adria

>
Dugi Otok
'Zadar rooftops aerial city view, Dalmatia, Croatia' - Zadar
'Zadar rooftops aerial city view, Dalmatia, Croatia' xbrchx / Shutterstock

Dugi Otok (Die Lange Insel) ist ein Ort der Gegensätzlichkeiten. Sie ist mit ihren wunderschönen Dörfern und tollen Stränden eine Oase der Erholung und der Friedlichkeit und gleichzeitig ein beeindruckendes, hemmungsloses Kunstwerk der Natur mit seinen steilen Klippen und der üppigen Pflanzenwelt. Wie der Name schon sagt, ist Dugi Otok die längste Insel der Adria (45km) - und eine der größten. Die Angebote für Touristen sind unglaublich umfassend; von tollen, natürlichen Orten über viele Freizeitaktivitäten und Events bis hin zu den Unterkünften - die Insel ist perfekt für einen Sommerurlaub.

Die Fähre zwischen Dugi Otok und dem Festland verkehrt jeden Tag regelmäßig und oft. Alle 12 Ortschaften der Insel sind mit Straßen verbunden. Als echtes Reiseziel für Touristen, bietet Dugi Otok die passende Unterkunft für jeden. Sie können in einem der vielen drei Sterne Hotels übernachten oder eine der privaten Möglichkeiten wie bspw. Ferienhäuser oder Apartments wählen. Und für die abenteuerlichen Besucher, die gern in Kontakt mit der Natur bleiben, gibt es das neu eröffnete Auto-Camp Kargita.

Dugi Otok ist quasi seit Anbeginn der Menschheit bewohnt. Archäologische Funde reichen bis in die Steinzeit zurück und stellen so die ältesten menschlichen Überreste in ganz Dalmatien dar. Wenn Sie mehr über das kulturelle Erbe der Insel lernen wollen, können Sie eine Sightseeing-Tour machen und die Überbleibsel der illyrischen Dörfer, antike Sarkophage, frühchristliche Kirchen und Paläste aus dem Barock bewundern.

Die wohl attraktivste Sehenswürdigkeit von Dugi Otok ist Telascica, der geschützte Naturpark an der südöstlichen Küste. Er ist bekannt für drei Phänomene. Die Bucht von Telascica ist einer der größten und sichersten Naturhäfen der Adria. Er reicht über 69km Küstenlinie und umfasst sechs kleinere Inseln und 25 Buchten, in denen vor Anker gegangen werden kann. Die fast 200m hohe Klippe "Stene" ist ein beeindruckender Anblick und dient als Nistort für Raubvögel. Das nahegelegene Gebiet wird vom Salzsee "Mir" bedeckt, der heilende Eigenschaften besitzt.

Die gesamte Küstenlinie von Dugi Otok ist mit himmlischen, unberührten Ständen bedeckt, die alles bieten, was Sie in Ihrer Zeit dort brauchen können. Natürlich ist das Meer auch hier makellos rein und kristallklar. Der Strand Sakarun ist verdientermaßen der beliebteste der Inseln. Er liegt in einer gut geschützten Bucht an der nordwestlichen Küste von Dugi Otok und bietet einen Eindruck vom Himmel auf Erden: Perlweißer Sand und ein unglaublich klares, azurblaues Meer werden hier von einem duftenden Kiefernwald umgeben. Die flachen Gewässer der 800m langen Küstenlinie sind auch für kleine Kinder geeignet und können als Ankerplätze dienen.

Der Veli Rat Leuchtturm am nordwestlichen Kap der Insel ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Dugi Otok. Er wurde im 19. Jahrhundert erbaut und ist mit seinen 42m Höhe der höchste Leuchtturm der Adria. Dank der nahen Kapelle wird er mehr und mehr zum Schauplatz vieler romantischer Hochzeiten.

Abgesehen vom Sonnenbaden und Schwimmen, können Sie natürlich auch andere Freizeitaktivitäten genießen - bspw.: Wandern, Mountain Biken, Paintball, Klettern, Tauchten, Fischen oder Jagen. Jedes Dorf der Insel organisiert im Sommer Festlichkeiten mit Live-Musik und traditionellen Spezialitäten, um seinen Schutzheiligen zu ehren.




Hotels und Ferienwohnungen auf Dugi Otok