Biograd na Moru - Die Königliche Stadt

>
Biograd na Moru
'Aerial view of small town  on Adriatic coast, Biograd na moru, Croatia' - Zadar
'Aerial view of small town on Adriatic coast, Biograd na moru, Croatia' OPIS Zagreb / Shutterstock

Biograd na moru ist eine liebenswürdige, maritime Stadt auf einer kleinen Halbinsel 27km südlich von Zadar. Sie liegt am eingerücktesten Teil der adriatischen Küste und ist von drei Nationalparks umgeben (Paklenica, Kornati, Krka). Ungesehene, natürliche Schönheiten, die reiche Kultur und das historische Erbe machen Biograd zusammen mit den vielen Angeboten für Touristen zu einem tollen Reiseziel in Kroatien.

Da Biograd an der wichtigsten adriatischen Straße auf halber Strecke zwischen Zadar und Sibenik liegt, ist es immer gut zu erreichen, ganz egal, wie Sie reisen. Eine tolle Unterkunft zu finden ist außerdem ein Kinderspiel, denn es gibt dort viele Hotels, Touristensiedlungen und Zeltplätze in der Nähe der Stadt. Die meisten Hotels in Biograd haben vier Sterne, wie das Adriatic, Ilirija oder Kornati. Wenn Sie eine etwas ländlichere und vertraute Atmosphäre bevorzugen, gibt es auch unzählige private Unterkünfte von einzelnen Zimmern bis hin zu luxuriösen Häusern.

Dank seiner guten geographischen Lage ist Biograd unter den beliebtesten Zielen von Yachtbesitzern aus aller Welt. Die eingebuchtete Küste mit den vielen versteckten Buchten, den modernen und makellos ausgerüsteten Marinas und der Nähe zum Kornati Archipel ist der Hauptgrund, warum jedes Jahr mehr und mehr Segelliebhaber Biograd besuchen.

Genau wie andere Ferienorte der Zadar Riviera, ist auch Biograd mit dem glasklaren, blauen Meer, tollen und vielfältigen Stränden und vielen zusätzlichen Aktivitäten gesegnet. Der Hauptstrand der Stadt, Drazica, ist am besten besucht und mit feinem Kies und Sand bedeckt. Natürlich wurde auch er mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und bietet zahlreiche Attraktionen: Cocktail Bars, Wassersport, eine große Wasserrutsche, einen Meerwasser-Pool, Sportplätze, Kinderspielplätze, usw.. Sollten Sie lieber einen etwas ruhigeren Tag am Strand verbringen wollen, besuchen Sie doch entweder den Soline oder Crvena Luka, zwei der schönsten Strände in Dalmatien.

Falls Sie das Sonnenbaden und Schwimmen irgendwann Leid sind, können Sie das reiche kulturelle Erbe und die historischen Monumente der Stadt entdecken. Im frühen Mittelalter fanden in der antiken Stadt Biograd die Krönungszeremonien kroatischer Könige statt. Es gibt viele erhaltene Überreste der römischen Zeit, wie das Villae Rusticae und das römische Äquadukt, und Kirchen aus dem Mittelalter und dem Barock (St. John, St. Anastasia, etc.)

Nur einige Kilometer nördlich von Biograd na moru wartet ein wunderbares Naturreservat, der Vrana See. Dabei handelt es sich um den größten natürlichen See in Kroatien und ein wichtiges Ziel für Vogelliebhaber von der ganzen Welt. Hier leben und brüten über 250 Arten von Vögel, weswegen der Vrana See in die Liste der wichtigen Vogelgebiete in Europa (list of Important Bird Areas in Europe) eingetragen wurde. Außerdem ist das Gebiet ideal für Radfahrer, denn es wird von einem 40km langen Radweg umgeben. Dank seines Reichtums an Fischarten, bietet der See auch einen tollen Anreiz für Sportangler.




Hotels und Ferienwohnungen in Biograd na Moru